Buchweizen Allrounder Pfannekuchen

Diese Buchweizenpfannekuchen sind echte Allrounder und Du kannst sie in deftig oder süß backen.

Zutaten:

  • 300 g Buchweizen den Du frisch mahlst / Alternativ Buchweizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Meersalz / Bei der süßen Varinate nur eine Prise Salz
  • 400ml Sojamilch / es geht natürlich auch jede andere Milch
  • wenn Du einen süßen Pfannekuchen machen möchtest kommen 2 Esslöffel Agavensirup dazu

Alles gut miteinander verrühren und den Teig unbedingt 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen!

Eine Pfanne nur ganz leicht mit Olivenöl auswischen, bei guten Pfannen kannst Du den Teig auch ganz ohne Fett ausbacken. Die Pfanne schön hoch heizen und immer in der Mitte einen Pfannekuchen backen, mit einem nassen Löffel den Teig gut verteilen….so werden sie dünner und schön rund.

Ich esse diese Pfannekuchen sehr gerne in deftig mit Salat oder mit veganem Rührei. Gefüllt mit veganem Käse und Gemüse sind sie auch der Hit oder einfach als Brotersatz zum Mitnehmen…. mit Hummus und Gemüsesticks sind sie ein perfektes Meal Prep Gericht und Dir fallen bestimmt noch viele weitere Varianten ein….

Hier gibt es den Buchweizenpfannekuchen mit Papayasalat und veganen Parmesan

0 comments on “Buchweizen Allrounder PfannekuchenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich akzeptiere die Datenschutzbedingungen. (DSGVO)