Mohnkuchen mit Erdbeeren

Dieser Kuchen geht mal wieder wirklich mega flott und ist einfach nur fein. Ideal als Dessert…

  • 1 Tasse Pekannüsse / zwei Stunden eingeweicht
  • 1 Tasse Nussmischung / ohne Früchte zwei Stunden eingeweicht
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse Blaumohn
  • 6 Datteln
  • 3 Esslöffel Dattelpaste
  • 2 Esslöffel Flohsamen
  • 1 Esslöffel Kokosmus
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • eine Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Vanille gemahlen

 

Alles zusammen in den Hochleistungmixer geben und zu einer zähbreiigen Masse mixen. Evtl. noch wenig Wasser dazugeben und grundsätzlich immer alles mit einem Spatel nach unten schieben um der Maschine die Arbeit zu erleichtern.

Eine große Springform mit Kokosfett einschmieren…ich mache das immer mit den Händen… man kommt überall gut hin und es wird durch die Körpertemperatur schön weich.

Für das Frosting :

  • 1/2 Tasse Cashews zwei Stunden einweichen
  • 1/2 Tasse Mohn zwei Stunden einweichen

 

Die Cashews gut abspülen und mit

– 3 Esslöffeln Dattelpaste

– 2 Esslöffeln Zitronensaft 

– 1 Esslöffel Kokosfett mixen.
Den Mohn gut abspülen mit dem Frosting verrühren und über dem Kuchen verteilen.

Den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Direkt vor dem Verzehr mit Erdbeeren  belegen oder einfach so futtern. Der Kuchen ist cremig und schön saftig, von der Konsistens ähnlich wie eine sehr feste Creme.

 

 

0 comments on “Mohnkuchen mit ErdbeerenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich akzeptiere die Datenschutzbedingungen. (DSGVO)